Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website und Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen und wir möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten sicher fühlen.

Hier erläutern wir, welche Informationen wir bei Ihrem Besuch auf unserer Website erfassen und wie diese genutzt werden.

Unsere Kontaktdaten

Unsere Kontaktdaten finden Sie im Impressum.

Datenschutzbeauftragter

Unseren Datenschutzbeauftragten können Sie direkt erreichen über datenschutz@tucher-stiftung.de

Ihre Rechte

Sie haben das Recht hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten von uns Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung nach den gesetzlichen Regelungen zu verlangen. Wir stellen Ihnen Ihre Daten außerdem in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung. Wenn wir Ihre Daten aufgrund einer Einwilligung von Ihnen verwenden, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen und die Löschung dieser Daten verlangen. Ab dem Widerruf verwenden wir Ihre Daten nicht mehr für diesen Zweck. Sollten wir ein berechtigtes Interesse zur Verarbeitung Ihrer Daten verfolgen, können Sie sich mit einem Widerspruch an diese Kontaktdaten wenden. Davon unabhängig können Sie stets auch die zuständigen Aufsichtsbehörden kontaktieren.

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit f. DS-GVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten im Falle eines berechtigten Widerspruchs dann nicht mehr.

Löschen von Daten

Soweit Ihre Daten nicht mehr für die genannten Zwecke erforderlich sind oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist, werden wir diese löschen. Hiervon ausgenommen sind ausschließlich rechtmäßig erhobene Daten, zu deren Aufbewahrung wir aus gesetzlichen Gründen verpflichtet sind. Bitte beachten Sie, dass bei jeder Löschung die Daten zunächst nur gesperrt und dann erst mit zeitlicher Verzögerung endgültig gelöscht werden, um versehentlichen Löschungen oder evtl. vorsätzlichen Schädigungen vorzubeugen. Aus technischen Gründen werden Daten ggf. in Datensicherungsdateien und Spiegelungen von Diensten dupliziert. Solche Kopien werden ebenfalls ggf. erst mit einer technisch bedingten zeitlichen Verzögerung gelöscht.

Bereitstellung unserer Website

Sie können unsere Website besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Es werden keine personenbezogene IP-Adressen ausgewertet.

Verwendung von Links

Auf der Website können Links (Verknüpfungen/Verweise auf andere Websites) enthalten sein. Folgen Sie einem dieser Links, bitten wir Sie zu beachten, dass diese Websites eigenen Datenschutzerklärungen unterliegen und die verantwortliche Stelle keine Verantwortung oder Garantie für die Datenschutzbedingungen dieser Websites übernehmen kann.

Cookies

Aufunserer Website verwenden wir keine „Cookies“.

Google Analytics

Wir setzen das Tool Google Analytics von Google nicht ein (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA).

Weitergabe von Daten

Wir geben keine Informationen an Dritte weiter.  

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft anzupassen oder zu ändern. Die jeweils aktuelle Version ist auf der Website verfügbar.

Hosting

Diese Website wird (bei einem externen Dienstleister) gehostet (IONOS SE). Personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern (des Hosters) gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Webseitenzugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.

Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

Wir setzen folgenden Hoster ein:


IONOS SE
Elgendorfer Straße 57
 56410 Montabaur

https://www.ionos.de/impressum

 

Log- Files

Sie können unsere Webseite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei jedem Aufruf unserer Webseite durch Sie erfassen wir automatisiert Daten und Informationen vom System Ihres Gerätes und speichern diese in sog. Server- Log- Files. Bei diesen Daten handelt es sich um Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (hier: Webseitenbesucher) beziehen. Hier sind folgende Angaben erfasst.

 

 Bitte um Überprüfung der Vollständigkeit

  • Die Uhrzeit des Aufrufs unserer Webseite (Anfrage an den Server des Hostproviders), 
  • URL der Webseite, von welcher aus Sie unsere Webseite aufgerufen haben, 
  • Das Betriebssystem, welches Sie verwenden 
  • Typ und Version des von Ihnen verwendeten Browsers, 
  • IP- Adresse Ihres Computers maskiert, d.h. das letzte Oktett wird genullt.

 

Zweck dieser Verarbeitung ist die Abrufbarkeit unserer Webseite von Ihrem Gerät und das Ermöglichen einer korrekten Darstellung unserer Webseite auf Ihrem Gerät bzw. in Ihrem Browser. Weiterhin dienen uns die Daten zur Optimierung unserer Webseite und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer Systeme. Eine Auswertung dieser Daten zum Zweck des Marketings findet nicht statt. 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6. Abs. 1 lit. f DS-GVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, Ihnen eine für Ihren Browser optimierte Webseite zu präsentieren und Ihnen eine Kommunikation zwischen unseren Server und Ihrem Endgerät zu ermöglichen. Für letzteres ist insbesondere die Verarbeitung Ihrer IP-Adresse erforderlich. 

Logfile Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 90 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen. 

Empfänger der Daten ist unser Daten ist unser Server- Host, der im Rahmen einer Auftragsdatenvereinbarung für uns tätig ist. 

SSL- Verschlüsselung 

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z.B. SSL). Dies erkennen Sie am Präfix „https“ im Seitenlink in der Adresszeile Ihres Browsers. Sämtliche Daten, welche Sie an diese Webseite übermitteln etwa bei Anfragen können mittels SSL- Verschlüsselung nicht von Dritten gelesen werden.